Reiterhof Müggenhausen

Die Reitschule

des Reiterhof Müggenhausen bietet täglichen Reitunterricht für junge und ältere Reitanfänger, sowie für fortgeschrittene und ambitionierte Reiter an. Wir bieten ein Wochenstunden-Programm, das vor allem für jene Reiter gedacht ist, die regelmäßig unter Anleitung in der Gruppe (6-7 Reiter) reiten lernen möchten und dies zu günstigen Preisen. Für Reiter ohne eigenes Pferd stehen ruhige, zuverlässige, aber auch temperamentvolle leistungsbereite Schulpferde zur Verfügung.
Die Wochenstunden-Sequenzen liegen jeweils zwischen den Schulferien und werden durch einen Reitschulvertrag gebucht.

Durch den Aufbau unserer Reitschule zieht sich ein roter Faden – wir sind bemüht, die Gruppe so zu gestalten, das ein ähnliches Leistungs- und Altersniveau vorhanden ist. Die Unterrichtsstunden bauen aufeinander auf.

Für die Kleinsten starten wir mit dem „Isiclub“. Hier werden die Kinder spielerisch an das Pferd herangeführt, lernen neben dem Umgang mit dem Pferd auch putzen, satteln und führen der Pferde. Es folgen Sitzübungen an der Longe und die selbständigen ersten Reitschritte auf dem Pferd.

Für ältere Einsteiger, bei uns max. 80kg, bieten wir Einzelstunden an, um sich mit Pferd und der Reiterei vertraut zu machen.

Dann folgt der Gruppenunterricht, der auch von der Basis bis hin zur Spezialisierung ausgebaut ist.

Nach den Grundlagen der Reiterei lernt man hier auch verschiedene Sitzformen (Vollsitz, leichten Sitz und Entlastungssitz) kennen, man lernt verschieden dressurmäßige Übungen, aber auch die Besonderheit der Islandpferde – das Töltreiten – kennen. Und natürlich gehört zum Unterricht auch ein Ausritt in die Natur dazu.

Unsere Reitlehrer bilden sich regelmäßig weiter, um hier auf dem neusten Stand zu bleiben.